Rohrreinigungsnotdienst

Bochum ist die sechsgrößte Stadt Deutschlands und umfasst eine Fläche von 155,66 Quadratkilometern. Aufgrund dieser Größe ist es wichtig, dass die Stadt ihre eigenen Notdienste hat, die bei Bedarf schnell Vorort sind. Das gilt nicht nur für Notärzte und die Feuerwehr, sondern auch für den Rohrreinigungsnotdienst in Bochum. Es gibt nämlich zahlreiche Situationen, in denen ein schnelles Eingreifen erforderlich ist. Dies kann bereits eine verstopfte Toilette sein, wenn sich nur eine im Haus befindet. Sollte sogar die Sammelleitung defekt sein, sind sämtliche Sanitäranlagen im Haus betroffen. Ein unhaltbarer Zustand! Ebenfalls benötigt wird der Rohrreinigungsnotdienst bei Rohrbrüchen oder bei Anzeichen für ein Problem mit den Rohren oder dem Hauskanal. Natürlich können nicht all diese Notfälle spontan gelöst werden. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind jedoch in den meisten Fällen dazu in der Lage, das Problem einzuschätzen und Schadensbegrenzung vorzunehmen.

Wie kann ich den Rohrreinigungsnotdienst Bochum rufen?

Sobald Sie ein Problem entdecken, rufen Sie uns einfach an. Die Uhrzeit und der Tag spielen dabei keine Rolle. Unsere Zentrale ist immer besetzt. Es sind auch an 365 Tagen im Jahr Klempner mit Bereitschaftsdienst vorhanden, die innerhalb kürzester Zeit vor Ihrer Tür stehen können. Die Wartezeit können Sie sinnvoll nutzen, indem sie gegebenenfalls Überschwemmungen trocken wischen und möglicherweise im Weg stehende Dinge zur Seite räumen. Auf diese Weise kann sich der Fachmann direkt an die Arbeit machen. Bei einer Verstopfung bedeutet das beispielsweise, dass er diese mit einer Rohrspirale herauszieht oder mit einem Hochdruckspülgerät wegschwemmt.